Tierschutzverein Tierhilfe Südbrandenburg e.V.

Fundraising Project

Projekt "Tierhaus" > Weitere Faktoren > REGIONALE IDENTITÄT

STÄRKUNG DER REGIONALEN IDENTITÄT

Mit unserer Begegnungsstätte möchten wir neue Perspektiven für die regionale Entwicklung des Landkreis Elbe-Elster aufzeigen. Definiert wird die regionale Identität als Übereinstimmung der Menschen mit ihrer Region sowie ihren charakteristischen Besonderheiten. Es gibt Wirkmechanismen und Prozesse, durch die sich die regionale Identität stärken lässt. Das ist gerade in den Regionen notwendig, wo es wenig Raum zur Selbstentfaltung und eine mangelnde berufliche Perspektive gibt.

Die Folgen des demographischen Wandels wie Abwanderung und Leerstand in der Region können auch zu kreativen Initiativen anregen, die wir hier mit unserem Konzept schaffen. Die regionale Identität ist abhängig vom Zugehörigkeitsgefühl bestimmter Gruppen. Aufgrund des demographischen Wandels sterben Vereine immer mehr aus. Diese Problematik lässt sich in der Gesellschaft nur gemeinschaftlich lösen. Unsere Region verlangt eine Wiederbelebung und Aufwertung sowie ein Gemeinschaftsgefühl. Gerade die regionale Besonderheit und das Alleinstellungsmerkmal sind Anknüpfungspunkte zur Stärkung der regionalen Identität.

Durch unser Entwicklungskonzept  „Tierhaus“ mit den vielfältigen Kooperationen sowie durch ehrenamtliches Engagement im Verein, fördern wir als regionaler Akteur eine nachhaltige Ent- wicklung im kulturlandschaftlichen Handlungsraum Südbrandenburgs.